loading
Profi-Dachdämmung mit Zellulose von THERMOFLOC

Dachdämmung durch Zellulose der Firma THERMOFLOC

Die Dachdämmung ist für das Hausklima und die Energiekosten ein entscheidender Faktor. Im Sommer wird die Hitze effektiv abgewehrt und im Winter verbleibt die Wärme im Inneren des Gebäudes. Eine unzureichende Dämmung führt zu einer deutlichen Erhöhung der Energiekosten, weil bis zu 30 Prozent der Heizwärme über das Dach verloren gehen können.

Im Prinzip haben Hausbesitzer verschiedene Möglichkeiten zur Dämmung zur Auswahl, wie beispielsweise die:

Das richtige Material für die Dachdämmung auswählen

Das ausgewählte Material für die Dachdämmung beeinflusst nicht nur die Kosten, sondern vor allem auch die Wirkung. THERMOFLOC hält im Sommer das Haus angenehm kühl und sorgt im Winter für eine effektive Reduktion der Heizkosten. Es handelt sich um einen zertifizierten Dämmstoff, welcher aus sortenreinem Papier hergestellt wird. Durch die europäische Zulassung erhalten Bauherren und Hausbesitzer Gewissheit, einen sicheren und zukunftsfähigen Dämmstoff zu erwerben.

Die Eigenschaften der Zellulosedämmung

Die Zellulosedämmung ist zu 100 Prozent organisch und somit bereits bei der Herstellung umweltfreundlich. Der ökologisch verträgliche Baustoff ist auch bei der Anbringung gesundheitlich unbedenklich und unkompliziert. Daher wurde er mit dem Natureplus-Gütesiegel ausgezeichnet. Betrachtet man die technischen Daten, dann fällt vor allem der geringe Lambda-Wert von 0,039 positiv auf. Er ist ein Kriterium für die Dämmwerte und somit für den Nutzen der Dachdämmung. Einer der größten Vorteile der Zellulosedämmung ist die kontrollierte Aufnahme und Abgabe von Feuchtigkeit. Dank dieser Pufferwirkung entsteht ein angenehmes Raumklima, welches zu allen Jahreszeiten gegeben ist.

Über welchen Brandschutz verfügt die Zellulosedämmung?

Handelt es sich um eine Dachkonstruktion, die eine Stärke von mindestens 10 Zentimetern aufweist, dann ist die Zellulosedämmung von THERMOFLOC der Brandklasse "Schwerentflammbar" (B-s2,d0) zuzuordnen. Um diese Wirkung zu erreichen, werden spezielle Zuschlagsstoffe auf mineralischer Basis eingesetzt.

Der Einbau der Zellulosedämmung

Für den Einbau des THERMOFLOC-Einblasdämmstoffes sind Einblasmaschinen notwendig. Das Dämmmaterial wird unter Luftdruck in die Hohlräume transportiert und verdichtet. Hierdurch entsteht eine durchgängige und fugenlose Schicht, welche über eine hohe Dämmwirkung verfügt.

Die Kosten für die Dachdämmung

Die Aufwendungen für die Dämmung hängen von verschiedenen Faktoren ab und können vielfach beeinflusst werden. Im Durchschnitt müssen Sie mit Kosten in Höhe von 80 bis 120 Euro pro Quadratmeter rechnen. Berücksichtigen Sie hierbei folgende Punkte:

  • Bei der Auswahl des richtigen Unternehmens für die Anbringung der Dachdämmung ist es wichtig, auf den Erfahrungsschatz und die Qualifikation zu achten. Viele Dämmmaterialien, wie beispielsweise Zellulose können nur mit speziellen Maschinen angebracht werden und erfordern daher zertifizierte Fachkräfte.
  • Oftmals können Sie für eine Verbesserung der Dämmung staatliche Fördermittel erhalten, da das Haus energiesparender wird. In diesem Fall können die Handwerkerrechnungen allerdings nicht mehr von der Steuer abgesetzt werden.

Sie haben Interesse an unseren Produkten?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Bitte füllen Sie das folgende Formular aus, unsere Berater und Beraterinnen freuen sich auf Ihre Anfrage.

Kontaktformular